Da gibt’s ja viele Möglichkeiten: vom Redesign zur Straffung der Inhalte, mit responsiven ‚Vorzeichen‘