SEO für den Anfang

WordPress ist installiert, layoutet, eingerichtet, mit Texten und Bildern gefüllt, incl. der Sitemaps bei Google angemeldet … nun können die Kunden kommen, und zwar schnell und zahlreich.

schnecke
Highspeed statt Schneckentempo?

Webseiten brauchen gute Backlinks > sie sollten also von anderen erwähnt werden.
Welche Firmen oder Kunden könnten Sie dazu animieren, auf Ihre Seiten zu verlinken? Können Sie selbst Kommentare auf anderen Blogs und in Foren hinterlassen? Wo sind die potentiellen Kunden, in welchen Verbänden oder Netzwerken? Sind Sie in den wichtigen Portalen schon vertreten?

Auf Ihren Seiten könnten lebendige Erfahrungsberichte stehn, wenn die Google-Bewertungen noch auf sich warten lassen.

Sie können Ihre Angebote nach Zielgruppen trennen, eine FAQ-Seite mit allen wesentlichen Keywords anlegen, eine Art Lexikon erstellen … alles im Dienste von Google.

Sie können, je nach Berufszweig (Personalberater, Steuerberater, Unternehmensberater u.Ä.), eine Seite zur Veröffentlichung tagesaktueller Gesetzestexte und Richtlinien anlegen, die Sie fortlaufend aktualisieren und erweitern.

Gern teilen...